Brauchtumswarte besichtigen Brauerei

19.04.2018 14:31 von Johanna Kolb (1. Gaupressewartin)

Zu Beginn der Frühjahrsversammlung der Brauchtumswarte des bayerischen Inngau-Trachtenverbandes trafen sich die Teilnehmer zu einer Führung in der Privatbrauerei Wildbräu-Grandauer. Nach der Begrüßung durch Inhaber Gregor Schlederer führte dessen zweiter Braumeister durch die Brauerei. Er erklärte ausführlich die Prozesse des Einmaischens und Läuterns und zeigte die Gär- und Lagerkeller sowie die Füllerei.

Im Gasthof „Zum Kastenwirt“ fand danach die Versammlung statt. Hier wurden wie bereits in der letzten Herbstversammlung weitere Ideen gesammelt, wie sich das Sachgebiet Brauchtum, Mundart, Laienspiel beim Heimatabend der Landestagung 2020 im Inngau präsentieren will. Um aus diesen Vorschlägen nun eine konkrete Idee zu erarbeiten wurde ein Arbeitskreis gebildet. Die nächste Versammlung findet am 15.11.18 in Flintsbach statt.

Zurück