Gaujugendzeltlager

19.08.2017 13:26 von Johanna Kolb (1. Gaupressewartin)

Am 15.08.2017 war es endlich wieder so weit, 77 Kinder starteten mit dem Doppeldecker in Richtung Zeltlagerplatz am Trachtenkulturzentrum in Holzhausen zum 11. Gaujugendzeltlager des Inngaus.

In ausführlicher Vorbereitung überlegten sich die Gaujugendleiter mit ihren Betreuern ein buntes Programm für die insgesamt viertägige Jugendbildungsmaßnahme. Ein Tag daraus bestand aus vier verschiedenen Stationen, welche in Gruppen durchlaufen wurden. Die Ergebnisse aus den kreativen Posten wurden am Abend präsentiert, womit ein abwechslungsreiches Programm aus einem selbstkreierten Tanz, einem gedichteten Lied, einem etwas anders erzählten Märchen und einer nachgespielten Fernsehsendung entstand. Die Inhalte der Präsentationen wurden sowohl über die Gemeinschaft im Zeltlager, gewisse Betreuer, als auch über den Inngau sehr humorvoll dargebracht.

Brotbacken, ein Tanzkurs, den ein bayerischer Abend mit Musik und Tanz abschloss, viele Spiele, Pool baden und natürlich die abendlichen Lagerfeuer mit Liedern rundeten das Programm in schönster Weise ab.

Gemeinsam wurde am letzten Tag wieder alles aufgeräumt und schon ging ein weiteres lustiges, gemeinschaftsförderndes und erlebnisreiches Zeltlager zu Ende.

Kinder wie Betreuer hatten sehr schöne Tage mit gleichgesinnten Trachtlern aus dem Inngau und freuen sich bereits jetzt auf das 12. Gaujugendzeltlager.

 

Fotos und Text: Johanna Weigl, 2. Gaujugendleiterin

Zurück