Gaugruppe

Im Jahre 1971 wurde von Gauvorplattler Argstatter eine Gaugruppe gegründet um den Gauverband nach außen zu vertreten. Dies wurde für die Olympiade 1972 in München gemacht. Später wurde die Gaugruppe dann aus den besten Dirndl und Buam der Gaupreisplatteln zusammengestellt.

Die Mitglieder sollen Vorbild für alle Aktiven in den Vereinen sein. Auch soll die Mitgliedschaft in der Gaugruppe als Leistungsanreiz bei der Teilnahme an den Gaupreisplatteln dienen.

Die Gaugruppe hat beim alljährlichen Gauball und beim Gauheimatabend einen festen Platz. Auch weitere herausragende Auftritte konnten gemacht werden.

Als Beispiele könnte man die Auftritte beim Deutschen Katholikentag, auf der Expo in Hannover, bei der Abschlussfeier des deutschen Turnerfestes in München und als ganz besonderes Erlebnis die Teilnahme an der Eröffnungsfeier zur Fußball-WM 2006 in München genannt werden.

Die Gaugruppe wird von den Gauvorplattlern geleitet.